Beyerdynamic

Internet Explorer bewegt sich weiter in Richtung HTML5

Posted 14 Dez 2011
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Microsoft ist dabei sich sukzessive von Altlasten seines Internet Explorers (IE) zu befreien. Durch die Modernisierung gibt es mittlerweile weder die selbstgestrickte “Vector Markup Language“ (VML), noch mit ActiveX implementierte Grafikfilter und -übergänge.

Diese beiden Techniken wurden mit der vor kurzem präsentierten vierten Preview des Internet Explorer 10 abgeschafft. Developer sollen VML nun durch das ebenfalls XML-basierte Format Scalable Vector Graphics (SVG) ersetzen. Um die Umstellung einfacher zu machen, stellt Microsoft ein Online-Dokument zum Download zur Verfügung. Die DirectX-Filter, die mit dem Internet Explorer 4 eingeführt wurden, können seit der derzeitigen IE-Preview durch CSS-Eigenschaften ersetzen. Microsoft gibt hierfür einige Beispiele.

Hier der IE Blog-Eintrag.

Auf diesen Artikel hat uns Alexandra Trixner, Head Instructor Webdesign & Development, SAE Institute Berlin, aufmerksam gemacht.

Be Sociable, Share!

Kommentar

Please leave these two fields as-is:



Events
  • Keine Veranstaltungen
SAE Magazin

SAE Magazin

Ausgabe 3-2013

Download Archiv